Nur für Neukunden | Werbung | AGB gelten | 18+

DFB-Pokal Wett Tipps

Entdecken Sie hier unsere kostenfreien Tipps für den DFB-Pokal und tauchen Sie ein in die Welt der Experten-Analysen für alle Pokalrunden der Saison 2023/24. Kicken Sie Ihre Online-Wetten auf ein neues Level!

Übersicht und Prognosen zum DFB-Pokal

DFB-Pokal Prognosen

Der DFB-Pokal ist ein ausgesprochen spannender Wettbewerb im deutschen Fußball und der zweite große nationale Titel neben der Meisterschaft.

Der Wettbewerb verdankt seine besondere Würze einer ganzen Reihe von Zutaten. Amateurteams, die den großen Vereinen ein Bein stellen. Mannschaften, die eine schwache Bundesligasaison spielen und die Fans mit Erfolgen im Pokal versöhnen. Legendäre Schlachten bis ins mitternächtliche Elfmeterschießen – und noch vieles mehr.

Hier erfahren Sie, wie unsere Experten die Rückrunde im DFB-Pokal 2023/24 einschätzen und welche Tipps es für die anstehenden Partien gibt.

Bonus für Ihre DFB-Pokal Tipps!

DFB-Pokal Prognose: Wer gewinnt den Cup?

DFB-Pokal Siegerprognose

Der DFB-Pokal ist aufgrund des durchgängigen K. O.-Systems für alle Teilnehmer ein wankelmütiger Wettbewerb. Wer es bis nach Berlin und dort bis aufs Siegertreppchen schafft, hat sich als Titelträger verewigt. Der Pokalsieg war in den letzten zehn Jahren allerdings nur vergleichsweise wenigen Teams vergönnt. Bayern München, Borussia Dortmund, RB Leipzig, Eintracht Frankfurt und der VfL Wolfsburg schafften es bis an die Spitze. Der letzte DFB Pokalsieger, der nicht zu diesen Teams gehörte, war der FC Schalke 04 in Jahr 2011. Doch in diesem Jahr sieht es ein wenig anders aus, weil von oben genannten Teams keines auch nur das Viertelfinale erreichte. Leverkusen unterlag im Finale 2020 den Bayern. Wird diesmal der unliebsame Titel Vizekusen endlich ausgemerzt? Dies bleibt abzuwarten.

Den Gewinner erwartet in diesem Jahr neben sportlichem Ruhm auch eine attraktive Prämie. In der vergangenen Saison gab es allein für den Sieg in Berlin und zusätzlich zu den Prämien der vorangegangenen Runden 4.320.000 EUR.

Die Spannung ist in diesem Jahr größer als in den Vorjahren. Der Grund dafür ist die eher unübliche Zusammensetzung des Viertelfinales. Bayern München, Borussia Dortmund, RB Leipzig? Fehlanzeige! Die drei Topfavoriten (und mit RB Leipzig auch der Titelverteidiger) sind bereits vor der Winterpause ausgeschieden. Nun sollten, rein nominell, Bayer Leverkusen, der VfB Stuttgart und Borussia Mönchengladbach eigentlich die besten Karten haben. Doch diese DFB-Pokal-Saison ist anders und öffnet Türen auch für die vermeintlichen Underdogs. Gut möglich also, dass, Fortuna Düsseldorf, Kaiserslautern oder der 1. FC Saarbrücken noch überraschen.

DFB-Pokal Wettbonus!

DFB-Pokal Prognose: Quoten für den Pokalsieg

  • Bayer Leverkusen - 2.25
  • VfB Stuttgart - 3.75
  • Borussia Mönchengladbach - 4.33
  • Fortuna Düsseldorf - 9.00
  • 1. FC Kaiserslautern - 15.00
  • 1. FC Saarbrücken - 41.00

Quoten Stand vom 06.02.2024. Aufgezeichnete Quoten auf bwin.de.

DFB-Pokal Prognose: Wer fährt nach Berlin?

DFB-Pokal Prognose

„Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin!“ Welcher Fußballfan kennt diesen Schlachtgesang nicht aus dem Stadion oder der Fankneipe? Im DFB-Pokal geht es nicht nur um den begehrten Cup-Sieg. Dabei sein ist alles – das gilt zumindest für die Finalteilnahme. Das DFB-Pokalfinale findet jedes Jahr – häufig begleitet vom einsetzenden Frühsommer – im legendären Berliner Olympiastadion statt.

Welche Teams schaffen es dieses Jahr ins Finale? Durch das K.O-System kommt es hier nicht nur auf die Stärke und die Form der einzelnen Teams, sondern auch die Konstellationen in Viertelfinale und Halbfinale an. Treffen zwei starke Teams aufeinander, muss eines frühzeitig nach Hause fahren – das ist das Schicksal der Pokalteilnehmer.

Übrigens ist die Finalteilnahme auch wirtschaftlich attraktiv. In der Saison 2022/2023 erhielt der unterlegene Finalteilnehmer 2.888.000 EUR.

DFB-Pokal Prognose: Quoten für den Finaleinzug

Die Quoten für diese Wette sind bei den Buchmachern noch nicht verfügbar. In der Zwischenzeit finden Sie bei bwin.de alle offenen DFB-Pokal Wetten.

Holen Sie sich den DFB-Pokal Bonus!

DFB-Pokal Prognose: Wer schafft es ins Halbfinale?

DFB-Pokal Prognose

Die Spannung steigt im DFB-Pokal mit jeder Runde. Das liegt auch daran, dass die meisten Teams nur selten wirklich weit kommen. Wer dann das Halbfinale erreicht hat, möchte auch das Maximum aus der gut und glücklich verlaufenen Saison mitnehmen und nicht im kommenden Jahr wieder „von vorn“ starten.

Vor allem für die Teams aus den unteren Ligen ist eine Halbfinalteilnahme nicht nur in sportlicher Hinsicht sensationell, sondern auch in finanzieller Hinsicht ein wahrer Segen. Mit jeder Runde erhöhen sich die Ausschüttungen aus dem großen Marketing- und TV-Pool. So mancher Amateurclub, der es unter die letzten vier im DFB-Pokal schaffte, verdiente mehr als ein ganzes Jahresbudget.

Die Prämien fallen dabei so hoch aus wie noch nie. Bis zum Halbfinale werden insgesamt 69 Millionen EUR auf die Teilnehmer verteilt – beginnend mit 215.600 Euro für jeden der 64 Erstrundenteilnehmer. Wer es in die zweite Runde schaffte, erhielt 431.200 EUR. Alle Achtelfinalteilnehmer können sich über 862.400 EUR, alle Viertelfinalteilnehmer über weitere 1.724.800 EUR freuen. Für den Einzug ins Halbfinale lässt der DFB sogar weitere 3.449.600 EUR springen.

DFB-Pokal Prognose: Quoten für die Halbfinalteilnahme?

Die Quoten für diese Wette sind bei den Buchmachern noch nicht verfügbar. In der Zwischenzeit finden Sie bei bwin.de alle offenen DFB-Pokal Wetten.

Bei bwin registrieren!

DFB-Pokal Prognose: Wer wird Torschützenkönig?

DFB-Pokal Prognose

Für den DFB-Pokal gibt es eigene Torschützenrangliste. Hier haben sich schon ausgesprochen viele prominente Namen verewigt. Gerd Müller etwa schaffte es in der Saison 1970/71 auf zehn Treffer – wurde aber in der Saison 1976/77 durch Dieter Müller vom 1. FC Köln mit 14 Toren klar überboten. Weit oben in der ewigen Torschützenrangliste des DFB-Pokals stehen auch Manfred Burgsmüller von Borussia Dortmund und Klaus Allofs von Fortuna Düsseldorf mit jeweils neun Treffern und mehrere weitere Spieler (darunter Thomas Müller) mit acht Treffern.

Wer könnte in dieser Saison DFB-Pokal Torschützenkönig werden? Infrage kommen naturgemäß vor allem Spieler, deren Team noch im Wettbewerb vertreten ist. Zur Winterpause lagen Amine Adli und Adam Hlozek von Bayer Leverkusen, Isak Bergmann Johanesson von Fortuna Düsseldorf sowie Fabian Reese und Haris Tabakovic von Hertha BSC mit jeweils drei Treffern alles andere als uneinholbar vorn.

DFB-Pokal Prognose: Quoten für den Torschützenkönig

Die Quoten für diese Wette sind bei den Buchmachern noch nicht verfügbar. In der Zwischenzeit finden Sie bei bwin.de alle offenen Admiral Bundesliga Wetten.

Bet365 Website besuchen!

Für die neuen Wettfreunde: Wie läuft die DFB-Pokal-Saison ab?

Der DFB-Pokal blickt auf eine lange Historie zurück. Der zweitwichtigste deutsche Wettbewerb wird bereits seit 1935 ausgetragen (bis 1943 als Tschammerpokal).

Es gibt 64 Teilnehmer. Qualifiziert sind zum einen die 40 Mannschaften, die in der Vorsaison in der 1. oder 2. Bundesliga spielten oder in der Dritten Liga auf den ersten vier Plätzen gelandet sind. Weitere 24 Teilnehmer qualifizieren sich über Pokalwettbewerbe auf Landesebene. Der Ablauf des DFB-Pokals: Los geht es meist noch vor dem ersten Bundesligaspieltag mit der 1. Hauptrunde. Hier treffen die 64 Teilnehmer in 32 Partien aufeinander. Wie in allen Runden des DFB-Pokals gibt es auch hier nur ein Hinspiel und kein Rückspiel. Der Sieger zieht in die nächste Runde ein, der Verlierer verlässt den Wettbewerb. Steht es nach 90 Minuten unentschieden, gibt es Verlängerung und daran anschließend ggf. Elfmeterschießen.

Welche Teams aufeinandertreffen und wer zuhause bzw. auswärts antreten muss, entscheidet einzig und allein das Los. Trifft ein Profiverein auf einen Amateurverein, hat der Amateur allerdings Heimrecht. So geht es auch in der 2. Hauptrunde, dem Achtelfinale, Viertelfinale und dem Halbfinale weiter. Ins Finale ziehen die beiden Sieger des Halbfinales ein. Das Finale findet jedes Jahr in Berlin statt – typischerweise nach dem letzten Bundesligaspieltag.

Hpybet Bonus sichern!

Unsere Tipps für erfolgreiche DFB-Pokal Wetten

DFB-Pokal Prognosen

Der DFB-Pokal ist ein Wettbewerb mit vielen Wendungen und Überraschungsmomenten und damit für Wettfreunde geradezu prädestiniert. Wer erfolgreich wetten möchte, sollte einige Grundsätze beherzigen. Dazu gehört neben dem Vergleich von Quoten bei mehreren Wettanbietern auch eine profunde Strategie, nach der Tipps ausgewählt werden. Diese Grundsätze sind wichtig:

  • Vergessen Sie nie den besonderen Charakter des DFB-Pokals
  • Achten Sie auf die Pokalkultur der Teams
  • Unterschätzen Sie die Amateurteams nicht
  • Überschätzen Sie die Amateurteams nicht
  • Wetten Sie mitunter auf die Anzahl der Tore

1. Vergessen Sie nie den besonderen Charakter des DFB-Pokals

DFB-Pokal Prognose

Der Pokal hat in vielerlei Hinsicht einen besonderen Charakter. Es beginnt damit, dass es kein Rückspiel gibt und so beiden Teams nur genau eine Chance zum Weiterkommen offensteht: Im Hier und Jetzt.

Der Pokal – angeblich stammt dieses Zitat von Otto Rehhagel - hat bekanntlich seine eigenen Gesetze. Und die sollten auch Wettfreunde berücksichtigen. Schon zu oft ist der vermeintliche Favorit durch den vermeintlichen Underdog aus dem Wettbewerb geworfen worden – auch vor heimischer Kulisse und in eigentlich guter Form.

Der besondere Charakter des Pokals speist sich auch aus seiner zeitlichen Abfolge. Die 1. Hauptrunde steht ganz zu Beginn der Pflichtspielsaison. Längst nicht alle Teams haben hier schon ihre Form gefunden. Häufig finden K.O.-Runden auch um die Winterpause rum statt – auch dies kann sich auf die Ergebnisse auswirken.

Bonus für Ihre DFB-Pokal Tipps!

2. Achten Sie auf die „Pokalkultur“ der Teams

Es ist kein Zufall, dass in den letzten zehn Jahren nur eine Handvoll Mannschaften den DFB-Pokal gewinnen konnte. Manche Teams haben eine Pokalkultur, andere nicht. Pokalkultur bedeutet: Es gibt im Team und im Verein einen unbedingten Willen zum Weiterkommen, der auch in schwierigen Spielsituationen die Motivation hochhält. Hier gilt die Faustregel: Sind viele Spieler im Team, die in der Vergangenheit bereits weit gekommen sind, existiert wahrscheinlich auch eine Pokalkultur. Wird peinliches Ausscheiden dagegen mehr oder weniger hingenommen und abgehakt, spielt der Pokal wohl keine große Rolle.

DFB-Pokal Wettbonus!

3. Unterschätzen Sie die Amateurteams nicht

DFB-Pokal Prognose

Wie soll ein Amateurteam ein mit Superstars gespicktes Team aus dem DFB-Pokal werfen? Fragen Sie z.B. einmal im Großraum Fürth nach! Es kommt immer wieder vor, dass  Amateurteams gestandene Profimannschaften aus dem Wettbewerb kicken. Verlassen Sie sich deshalb nicht auf Favoritentipps – zu oft kommt im wankelmütigen Cup etwas dazwischen.

Besten Hpybet Bonus holen!

4. Überschätzen Sie die Amateurteams nicht

Wer würde nicht gern auf den Underdog tippen, der den FC Bayern München oder Borussia Dortmund aus dem Pokal wirft? Ein solcher Tipp dokumentiert nicht nur ein ausgesprochenes Händchen für die Sensation im Fußball, sondern auch einen ansehnlichen Gewinn. Der Sieg des Underdogs kommt im Pokal häufiger vor, ist aber nicht die Regel. Überschätzen Sie deshalb die Amateurteams nicht, indem Sie planlos auf die Sensation wetten.

bwin Website besuchen!

5. Wetten Sie auf die Anzahl der Tore

DFB-Pokal Prognose

Wer verliert, ist aus dem Wettbewerb: Das K.O.-System ohne Rückspiel zwingt Mannschaften dazu, aufs Ganze zu gehen. Nur weil es in der 75. Minute 2:0 steht, ist das Spiel noch lange nicht vorüber!

Wer gewinnt und wie das Ergebnis im Detail aussieht, ist deshalb im DFB-Pokal besonders schwer zu prognostizieren. Sie können stattdessen auf die Anzahl der Tore im Spiel wetten und auch damit ansehnliche Quoten erzielen. Ob ein torreiches oder ein ereignisarmes Spiel ansteht, lässt sich für viele Wettfreunde besser einschätzen als exakte Resultate.

Bei Bet365 hier anmelden!

Das sollten Sie bei DFB-Pokal Prognosen nicht tun

Einige Fehler sollten Sie bei DFB-Pokal Wetten vermeiden.

  • Wetten Sie nicht nur auf Ihr Lieblingsteam: Ihr Team kann nicht immer gewinnen, Sie werden selten neutrale Analysen anstellen.
  • Vergleichen Sie die Quoten verschiedener Wettanbieter
  • Vermeiden Sie Tipps zu sehr schlechten Quoten, auch wenn diese vermeintlich sicher sind. Sichere Tipps gibt es nicht!
  • Nutzen Sie Sonderangebote für einen Quotenboost oder Boni für Neukunden
  • Setzen Sie nur Geld ein, dass sie im Zweifel auch verlieren können

Hpybet Wettkonto eröffnen!

DFB-Pokal Prognosen: Wissenswerte Statistiken

DFB-Pokal Statistiken

Können Statistiken beim Tippen helfen? Auch wenn gut recherchierte Zahlen nicht lügen, sind sie keine Garantie auf den Ausgang einer Partie. Die Verhältnisse können sich ändern – gerade im Pokal. Hier finden Sie einige interessante Statistiken der letzten Ausgabe des DFB-Pokals.

  • Heimsiege: 24 %
  • Unentschieden: 10 %
  • Auswärtssiege: 66 %
  • Durchschnittliche Tore: 3,78 Tore pro Spiel
  • +0,5 Tore: 98 %
  • -0,5 Tore: 2 %
  • +1,5 Tore: 89 %
  • -1,5 Tore: 11 %
  • +2,5 Tore: 70 %
  • -2,5 Tore: 30 %
  • +3,5 Tore: 44 %
  • -3,5 Tore: 56 %
  • +4,5 Tore: 27 %
  • -4,5 Tore: 73 %
  • Beide Teams treffen: 43 %
  • Zu Null Spiele: 59 %

Bonus für Ihre DFB-Pokal Tipps!

Fazit: Wie kann man gute Tipps für den DFB-Pokal abgeben?

DFB-Pokal Prognose

In diesem Beitrag haben Sie viel über die besten DFB-Pokal-Wetten erfahren. Wichtig ist doch ihre eigene Meinung. Analysieren Sie alle Partien in unmittelbarem zeitlichem Vorfeld sehr genau und seien Sie stets gut informiert.

Natürlich brauchen Sie für einen bestmöglichen Informationsstand und die Analysearbeit viel Zeit. Unsere Experten nehmen Ihnen diese Arbeit gerne ab. Unsere kostenlosen Wett-Tipps finden Sie jederzeit hier frei verfügbar. Sie können damit ihre DFB-Pokal-Wetten bestreiten: Viel Erfolg!

DFB-Pokal Wettbonus!

Unsere DFB-Pokal Prognosen

Für diesen Wettkampf gibt es aktuell keine Prognosen.

DFB-Pokal: Die besten Wettquoten

25 Mai 2024 - 14:00 FC Kaiserslautern - Bayer Leverkusen
1 16.5
X 7.75
2 1.17

Sie möchten auf Spiele im DFB-Pokal wetten? Dann sollten Sie gezielt nach den besten verfügbaren Quoten am Markt suchen. Quoten können sich zwischen verschiedenen Wettanbietern erheblich unterscheiden. Je besser Ihre Quote, desto größere Ihre Erfolgsaussichten.

Übrigens: Neben Quotenvergleichen für den DFB-Pokal finden Sie bei uns auch Quoten für andere Wettbewerbe wie die Bundesliga oder die Champions League.

Spiele & Termine

23/04 14:00
Al Hilal
Al Hilal
Al Ain FC
Al Ain FC
23/04 15:00
Arsenal
Arsenal
Chelsea
Chelsea
23/04 15:00
Lazio Rom
Lazio Rom
Juventus
Juventus

DFB-Pokal: FAQ

Der Pay-TV-Senders Sky die Rechte für alle DFB-Pokal Spiele von der ersten Runde bis zum Finale und kann die Partien live und in der Konferenz zeigen. Einige Spiele werden auch in ARD und ZDF gezeigt – insgesamt 15 Spiele pro Saison, darunter die beiden Halbfinals und das Pokalfinale.
Der DFB-Pokal 2023/2024 startete am 11. August 2023 und endet am 25. Mai 2024.

Historisch gesehen sind Mannschaften, die auch in der Bundesliga oft weit oben stehen, im Programm häufiger erfolgreich. Dies gilt insbesondere für Bayern, Dortmund und Leipzig. Doch der Pokal hat seine eigenen Gesetze – auch vermeintlich kleine Teams können es weit schaffen.

Die erfolgreichsten Teams der letzten Jahre waren RB Leipzig, Borussia Dortmund und Bayern München.
Rekordpokalsieger ist FC Bayern München mit 20 Titeln.
Die 1. Hauptrunde startet mit 64 Teams, die in 32 Partien gegeneinander antreten. Es folgen 2. Hauptrunde, Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale und Finale. In allen Runden gibt es nur ein Spiel und kein Rückspiel. Die Spiele werden ausgelost – Amateurmannschaften erhalten gegebenenfalls automatisch das Heimrecht.