Nur für Neukunden | Werbung | AGB gelten | 18+

NBA Wett Tipps

Wett Tipps 1X2

22 Apr. 2024 - 19:00

NBA

Cleveland Cavaliers Cleveland Cavaliers
Orlando Magic Orlando Magic
1 X 2
Wahrscheinlichkeit 55%
22 Apr. 2024 - 19:30

NBA

New York Knicks New York Knicks
Philadelphia 76ers Philadelphia 76ers
1 X 2
Wahrscheinlichkeit 50%
22 Apr. 2024 - 22:00

NBA

Denver Nuggets Denver Nuggets
Los Angeles Lakers Los Angeles Lakers
1 X 2
Wahrscheinlichkeit 74%
23 Apr. 2024 - 19:30

NBA

Minnesota Timberwolves Minnesota Timberwolves
Phoenix Suns Phoenix Suns
1 X 2
Wahrscheinlichkeit 66%
23 Apr. 2024 - 20:30

NBA

Milwaukee Bucks Milwaukee Bucks
Indiana Pacers Indiana Pacers
1 X 2
Wahrscheinlichkeit 51%
23 Apr. 2024 - 22:00

NBA

LA Clippers LA Clippers
Dallas Mavericks Dallas Mavericks
1 X 2
Wahrscheinlichkeit 55%
24 Apr. 2024 - 19:00

NBA

Boston Celtics Boston Celtics
Miami Heat Miami Heat
1 X 2
Wahrscheinlichkeit 73%
24 Apr. 2024 - 21:30

NBA

Oklahoma City Thunder Oklahoma City Thunder
New Orleans Pelicans New Orleans Pelicans
1 X 2
Wahrscheinlichkeit 63%

Entdecken Sie hier unsere kostenfreien Tipps für die NBA und tauchen Sie ein in die Welt der Experten-Analysen für alle Spiele der Saison 2023/24. Kicken Sie Ihre Online-Wetten auf ein neues Level!

Übersicht und Prognose zur NBA

NBA Prognosen - Wett Tipps

Die NBA Saison 2023/24 befindet sich in vollem Gange und die ersten Trends sind bereits zu erkennen. Hier erfahren Sie alles, was Sie über die Saison 2023/24 wissen müssen. Wir stellen unter anderem die Favoriten auf die Championship, den MVP oder Rookie of the Year vor und werfen einen speziellen Blick auf die deutschen Weltmeister in der NBA.

Zudem erfahren Sie, worauf Sie achten sollten, wenn Sie Basketball Wetten oder NBA Wetten platzieren wollen. Jetzt alles rund um NBA Wetten und Co. erfahren!

Bonus für Ihre NBA Tipps!

NBA 2023/24 Prognose: Wer wird NBA-Champion der Saison 2023/24?

Larry O'Brien Trophy

In der letzten Saison haben sich die Denver Nuggets erstmals in der Franchise-Geschichte zum NBA-Champion gekürt. Dabei konnte keine Mannschaft etwas gegen Nikola Jokić und sein All-Around-Game ausrichten. Da die Nuggets ihren Kader größtenteils zusammenhalten konnten, sind sie auch dieses Jahr wieder einer der Topfavoriten auf die Championship. Doch auch andere Contender wie die Boston Celtics, Milwaukee Bucks oder Phoenix Suns haben in der Off-Season ordentlich aufgerüstet. Wir schauen, welche Teams zum Favoritenkreis für die NBA Championship 2024 zählen.

Nach den ersten Wochen sind die Celtics auf Fall in der Gunst der Buchmacher gestiegen. Im Sommer haben sich die Kelten unter anderem mit Kristaps Porzingis und Jrue Holiday verstärkt. Damit ist Boston auf jeder Position der Starting Five erstklassig besetzt. Der starke Saisonstart unterstreicht die Ambitionen der C’s definitiv. Doch auch der andere Top-Favorit im Osten, die Milwaukee Bucks, ist in der Off-Season nicht untätig geblieben. Mit dem Trade für Damian Lillard haben sie einen der Blockbuster-Deals des Sommers hingelegt. Die Kombi Lillard/Antetokounmpo könnte sich auf jeden Fall zu einem des besten One-Two-Punches der Liga entwickeln. Klar, dass auch der Champion von 2021 mit in der Verlosung um die Finals ist.

Im Westen sollte man neben den Denver Nuggets auf jeden Fall auch die Phoenix Suns auf der Rechnung haben. Mit Bradley Beal wurde der nächste Superstar nach Arizona gelockt. Die Big-Three um Kevin Durant, Devin Booker und Bradley Beal hat definitiv Championship-Format. Während KD endlich beweisen will, dass er auch ohne die Warriors Titel gewinnen kann, sind Booker und Beal auf der Jagd nach ihrem ersten Ring. Zum erweiterten Favoritenkreis können sicher auch die Golden State Warriors, Los Angeles Clippers oder Philadelphia 76ers gezählt werden.

NBA Wettbonus!

NBA 2023/24 Prognose: Gesamtsiegquoten

  • Boston Celtics - 4.50
  • Milwaukee Bucks - 5.00
  • Denver Nuggets - 5.50
  • Phoenix Suns - 8.00
  • Philadelphia 76ers - 15.00
  • LA Lakers - 15.00
  • Golden State Warriors - 15.00
  • LA Clippers - 19.00
  • Dallas Mavericks - 26.00
  • Minnesota Timberwolves - 26.00
  • Cleveland Cavaliers - 29.00
  • Miami Heat - 31.00
  • Sacramento Kings - 41.00
  • New Orleans Pelicans - 51.00
  • New York Knicks - 51.00
  • Memphis Grizzlies - 81.00
  • OKC Thunder - 101.00
  • Atlanta Hawks - 101.00
  • Toronto Raptors - 151.00
  • Brooklyn Nets - 201.00
  • Chicago Bulls - 201.00

Aufgezeichnete Quoten auf den Sportwetten Anbieter bwin.de, bet365.dehpybet.de

NBA 2023/24 Prognose: Wer wird der Most Valuable Player (MVP)?

MVP Prognose Nikola Jokic

In der vergangenen Saison wurde Joel Embiid von den 76ers erstmals in seiner Karriere als MVP der Regular Season ausgezeichnet. Allerdings waren nicht wenige Fans der Ansicht, dass Nikola Jokić seinen dritten MVP in Folge verdient gehabt hätte und nur eine gewisse Wählermüdigkeit diesen historischen Triumph verhindert haben. Immerhin hat der Serbe letztes Jahr bessere Stats aufgelegt, als in der Vorsaison, welche er letztlich als MVP beendete. In dieser Saison gilt Jokić wieder als Frontrunner auf die MVP-Trophäe. Mit seinem einzigartigen Skillset scheint er nicht zu stoppen. Aber auch Luka Dončić wird bei den Buchmachern als heißer Kandidat auf seinen ersten MVP gelistet. Sollten die Mavericks einen Platz unter den Top 4 im Westen erreichen, stehen die Chancen auf den nächsten MVP aus Europa nicht schlecht.

Holen Sie sich den NBA Bonus!

NBA 2023/24 Prognose: MVP Quoten

  • Nikola Jokić - 5.50
  • Luka Dončić - 7.00
  • Giannis Antetokounmpo - 8.00
  • Joel Embiid - 9.00
  • Jayson Tatum - 10.00
  • Kevin Durant - 13.00
  • Stephen Curry - 15.00
  • Shai Gilgeous-Alexander - 17.00
  • Devin Booker - 19.00
  • Damian Lillard - 23.00
  • Donovan Mitchell - 29.00
  • LeBron James - 29.00
  • DeAaron Fox - 29.00
  • Anthony Davis - 34.00
  • Anthony Edwards - 34.00
  • Zion Williamson - 41.00
  • Kawhi Leonard - 41.00
  • Domantas Sabonis - 51.00
  • Trae Young - 51.00
  • Jimmy Butler - 51.00
  • Paul George 71.00
  • Jamal Murray - 71.00
  • Jalen Brunson - 71.00

Aufgezeichnete Quoten auf den Sportwetten Anbieter bwin.de, bet365.dehpybet.de

NBA 2023/24 Prognose: Wer wird der Rookie of the Year (ROY)?

Holmgren Wembanyama Rookie of the Year Prognose

Der diesjährige First Pick Victor Wembanyama ist der wohl gehypteste Rookie seit Lebron James. Mit 2,24 m Körpergröße und dem Skillset eines Guards gilt er als eines der größten Talente aller Zeiten. Sowohl in der Offensive als auch in der Defensive ist der Franzose seit Spiel 1 eine echte Waffe. Wenn ihm sein Körper keinen Strich durch die Rechnung macht, kann er die NBA über Jahre dominieren.

Neben Wembanyama spielt ein weiterer Rookie in dieser Saison groß auf. Chet Holmgren ging zwar schon beim Draft 2022 mit dem zweiten Pick zu den Oklahoma City Thunder, doch eine Verletzung sorgte dafür, dass er erst zu dieser Saison erstmals in der NBA aufläuft. Interessanterweise geht Holmgren ähnlichen körperlichen Voraussetzungen wie Wemby an den Start – groß, schmal und guter Touch.

Wir legen uns fest und sagen, dass das Rennen um den besten Nachwuchsspieler des Jahres zwischen Wembanyama und Holmgren ausgetragen wird. Da Holmgren mit den OKC wahrscheinlich die bessere Bilanz erreichen wird, tippen wir auf Chet Holmgren als Rookie of the Year 2023/24.

Bei bwin registrieren!

NBA 2023/24 Prognose: ROY Quoten

  • Victor Wembanyama - 1.83
  • Scoot Henderson - 4.25
  • Chet Holmgren - 4.50
  • Brandon Miller - 17.00
  • Amen Thompson - 31.00
  • Keyonte George - 51.00
  • Ausar Thompson - 51.00
  • Cam Whitmore - 51.00

Aufgezeichnete Quoten auf den Sportwetten Anbieter bwin.de, bet365.dehpybet.de

NBA 2023/24 Prognose: Wie schlagen sich die deutschen NBA-Stars?

Wagner Schroder NBA Prognose

Aus deutscher Sicht ist natürlich auch die Performance der DEB-Athleten in der NBA von großem Interesse. Nach dem historischen WM-Erfolg im Sommer ist die Aufmerksamkeit in der Heimat natürlich noch einmal gestiegen. Vor allem die beiden Brüder, Moritz und Franz Wagner, haben den Rückenwind aus dem WM-Turnier mit in die neue Saison genommen und überzeugen mit starken Leistungen. Franz spielt mittlerweile eine echte Schlüsselrolle bei den Orlando Magic. Aber auch Moe Wagner bringt als Energizer wichtige Minuten von der Bank. Der dienstälteste deutsche NBA-Profi, Dennis Schröder, hat im Sommer bei den Toronto Raptors unterschrieben. Bei den Raptors dirigiert er das Spiel und kommt im Schnitt auf knapp 17 Punkte. Mit seinem teamfreundlichen Vertrag könnte er sich im Laufe der Saison aber auch noch zum Tradekandidaten entwickeln.

Nachdem Daniel Theis in den ersten Saisonwochen bei den Indiana Pacers überhaupt nicht zum Zug gekommen ist, unterschrieb nach einem Buy-Out bei den Los Angeles Clippers. Hier hat er nicht nur bessere Chancen auf den Titel, sondern ist auch wieder Teil der Rotation. Eine ähnliche Rolle füllt Isaiah Hartenstein bei den New York Knicks aus. Im Schnitt kommt er als Sixth-Man bislang auf 18 Minuten und knapp sechs Punkte. Für Maxi Kleber läuft es bei den Dallas Mavericks weiter durchwachsen. Das liegt aber in erster Linie an seinem Verletzungspech. So konnte er in dieser Saison noch nicht wirklich eingreifen. Fest steht allerdings auch, dass die Mavs spätestens in den Playoffs auf die Defense des Würzburgers angewiesen sind.

Die Chancen, dass am Ende der Saison ein Deutscher unter den NBA-Champions ist, scheint relativ gering. Mit Abstrichen ist Daniel Theis und den Clippers der große Wurf zuzutrauen. Doch mindestens genauso interessant ist die Entwicklung von Orlando Magic und den Wagner-Brüdern. Vor allem Franz Wagner scheint auf dem besten Weg, in die Fußstapfen des großen Dirk Nowitzki zu treten.

Bet365 Website besuchen!

So funktioniert es: NBA Wett-Tipps für Neulinge

NBA Wett-Tipps

Im Grunde genommen unterscheiden sich NBA Wetten nicht großartig von anderen Sportwetten. Bei der klassischen 3-Wege-Wette können Sie auf Sieg, Unentschieden oder Niederlage wetten. Ein Gleichstand nach vier Vierteln ist im Basketball allerdings ziemlich selten. Auch hier gilt: je niedriger die Quote, desto höher die Siegwahrscheinlichkeit.

Eine weitere beliebte Wettart ist die Über/Unter-Wette auf die Gesamtpunkte. Hier werden die Scores der beider Kontrahenten addiert. Entweder wetten Sie darauf, dass über oder unter eine bestimmte Anzahl an Punkten erzielt wird. Vor allem in der NBA ist es nicht ungewöhnlich, dass regelmäßig über 200 Gesamtpunkte auf dem Scoreboard stehen.

Selbstverständlich finden Sie für die NBA auch Handicap-Wetten, welche sich insbesondere dann anbieten, wenn die Quoten weit auseinander liegen. Mit dem Handicap statten Sie ein Team mit einem bestimmten Vorsprung bzw. Rückstand aus, welcher mit dem realen Endergebnis verrechnet wird. Der Vorteil der Handicap-Wetten ist, dass Sie auch bei Favoritensiegen noch bessere Quoten herausholen können.

Darüber hinaus bieten die Buchmacher zahlreiche weitere Wettarten wie Punktzahl für ein Viertel oder eine Halbzeit, individuelle Spielerwetten und andere Wettmärkte an.

Hpybet Wettkonto eröffnen!

Unsere Tipps für erfolgreiche NBA Wetten

NBA Prognosen

Die Regular Season geht über 82 Spiele. Bei so vielen Partien sollte man ein paar grundlegende Punkte beachten, um erfolgreiche NBA Tipps zu setzen. Unsere Experten bei SportyTrader haben fünf Schlüsselaspekte zusammengefasst, welche Sie bei NBA Wetten im Hinterkopf behalten sollten.

  • Spielplan und News
  • Aktuelle Form
  • Advanced Stats und Statistiken analysieren
  • Direkter Vergleich der Kontrahenten (H2H)
  • Quoten bei den Buchmachern vergleichen

1. Spielplan und News

NBA Wett-Tipps

Innerhalb von gut sechs Monaten werden allein in der Regular Season 82 Spiele absolviert. Hinzu kommen mögliche Playoff-Duelle. So tritt jedes Teams mehrmals pro Woche an. Da in den USA große Distanzen zurückgelegt werden müssen, gibt es die sogenannten Roadtrips, auf denen eine Mannschaft mehrere Auswärtsspiele am Stück absolviert. Nicht selten werden hier auch Back-to-Back-Games, also Spiele an aufeinanderfolgenden Tagen gespielt. Rund 14 dieser Back-to-Back-Partien muss jedes Team pro Saison bestreiten.

Diese Umstände sollten Sie bei NBA Wetten deshalb beachten, da sie Einfluss auf die Leistung der Teams haben können. Heim- bzw. Auswärts-Bilanzen spielen hier ebenso eine Rolle, wie die körperliche Fitness bei Back-to-Back-Games. So kann es unter anderem vorkommen, dass verletzungsanfällige Spieler im zweiten Spiel geschont werden.

Deshalb empfehlen wir, vor jedem Spiel die aktuellsten News rund um die Kontrahenten zu checken. Dann sind Sie auch über Verletzungen oder anderen Ausfälle informiert. Vor allem, falls ein Go-to-Guy wie Giannis Antetokounmpo oder Luka Dončić ausfallen sollte, hat dies natürlich enorme Auswirkungen auf die Siegchance.

Bei bwin mitspielen!

2. Aktuelle Form

Ein weiterer wichtiger Punkt ist ein Blick auf die aktuelle Form des Teams und speziell der Franchise-Player. Denn auch wenn die Quoten in der Regel das Kräfteverhältnis widerspiegeln, sind Statistiken und Ergebnisse natürlich noch aussagekräftiger.

Befindet sich das Team gerade in einer Sieges- oder Niederlagenserie? Wie sieht der Injury Report aus? Oder in welcher Form befindet sich die Franchise-Player? All dies sind Fragen, die man sich vor dem Abgeben der Wette stellen sollte. Denn vor allem, wenn Schlüsselspieler fehlen, kann dies enormen Einfluss auf das Spiel haben. Aber auch ein Formtief, welches sich über mehrere Spiele zieht, wirkt sich unter Umständen auf das Ergebnis bzw. die Wette aus.

NBA Wettbonus!

3. Advanced Stats analysieren

NBA Wett-Tipps

Die Advanced Stats, also die tiefergehenden Statistiken, spielen sowohl in der Spielanalyse als auch bei Sportwetten eine immer wichtigere Rolle. Es gibt zahlreiche dieser Advanced Stats, welche über klassische Stats wie Punkte, Rebounds oder Assists hinausgehen. Ganz vorne sind hier beispielsweise das Offensive- bzw. Defense Rating zu nennen. Dieser Wert gibt Auskunft darüber, wie viele Punkte pro 100 Ballbesitzen im Schnitt erzielt werden. Auch die Assist-Turnover-Ratio, Player-Effiency-Ratings oder die Field Goal Percentage sind interessante Statistiken, die einem beim Wetten weiterhelfen können.

Tipp: Wenn beispielsweise zwei Teams mit einem hohen Offensive-Rating gegeneinander antreten, bietet es sich an, auf „Über“ zu wetten.

Hpybet Bonus sichern!

4. Direkter Vergleich der Kontrahenten

Bis zu viermal treffen die verschiedenen Teams allein in der Regular Season aufeinander. Da gibt es natürlich eine Menge Vergleichsdaten. Deshalb spielen H2H-Statistiken ebenfalls eine gewichtige Rolle für Sportwetten. Im direkten Vergleich sehen Sie, wie sich die Teams zuletzt geschlagen haben. Vor allem der Blick auf die 5 oder 10 letzten Ergebnisse ist besonders hilfreich. So können Sie beispielsweise feststellen, wie hoch der Punkteschnitt der letzten Aufeinandertreffen ist.

Bonus für Ihre NBA Tipps!

5. Quoten bei den Buchmachern vergleichen

NBA Wett-Tipps

Der wichtigste Punkt soll natürlich nicht unerwähnt bleiben – die Quoten! Es gibt eine Vielzahl an Buchmachern mit NBA Quoten. Von Anbieter zu Anbieter können sie sich auch unterscheiden. Deshalb ist der Quotenvergleich um so wichtiger. Sie können entweder regelmäßig bei den großen Wettanbietern vorbeischauen oder unsere Prognosen inklusive Wett Tipps und Quoten nutzen, um die besten Wettquoten zu finden.

Am effektivsten ist es, sich bei mehreren Wettanbietern zu registrieren. Denn ehe Sie eine Wette bei einem Buchmacher platzieren können, müssen Sie sich anmelden. Je mehr Anbieter zur Auswahl stehen, desto höher ist die Chance auf die besten Quoten. Da die meisten Buchmacher auch einen Willkommensbonus für Neukunden im Programm haben, können Sie ihre ersten Wetten in der Regel ohne größeres Risiko setzen. Bei SportyTrader finden Sie übrigens einen Überblick zu den Willkommensboni der besten Wettanbieter.

Bet365 Website besuchen!

Das sollten Sie bei NBA Prognosen nicht tun

Neben den Dingen, die Sie beachten sollten, wenn Sie erfolgreich wetten wollen, gibt es auch ein paar Punkte, die Sie auf jeden Fall vermeiden sollten. Hier sind ein paar der Fehler, welche Ihnen nicht unterlaufen sollten.

  • Nicht auf die aktuelle Tabellenkonstellation der Teams achten
  • Aktuelle Form missachten
  • Heim- und Auswärtsbilanzen nicht berücksichtigen
  • Verluste mit höheren Wetteinsätzen wettmachen
  • Schlechtes Budget-Management
  • Kein Vergleichen der Quoten bei den Buchmachern
  • Lediglich auf Namen und Historie anstatt auf aktuelle Form zu wetten
  • Lediglich auf die letzten Ergebnisse schauen, anstatt tiefer zu gehen
  • Blind auf das Lieblingsteam wetten

Ob Anfänger oder Fortgeschrittene – es kann immer mal vorkommen, dass man ein paar der oben genannten Punkte vergisst. Fest steht allerdings, wenn Sie jede Wette rational angehen und klar analysieren, erhöhen Sie auf jeden Fall die Chancen auf einen satten Gewinn!

Hpybet Wettkonto eröffnen!

NBA 2023/24 Prognosen: Wissenswerte Statistiken

NBA Statistiken

Statistiken spielen in der NBA eine große Rolle. Das gilt nicht nur für den Coaching-Staff, sondern auch für Freunde von Sportwetten. Je mehr Stats man zur Rate zieht, desto besser lassen sich die Prognosen treffen. Um ein Gefühl für die NBA Statistiken zu bekommen, haben wir im Folgenden die wichtigsten Statistiken der Vorsaison aufgelistet:

Regular Season 2022/23

  • Gesamtpunkteschnitt: 114,7
  • 3-Pkt-Effizienz pro Team: 36 %
  • Freiwurf-Effizienz pro Team: 78,2 %
  • Rebounds pro Spiel (Schnitt): 43,4
  • Assists pro Spiel (Schnitt): 25,3
  • Blocks pro Spiel (Schnitt): 4,5
  • Fouls pro Spiel (Schnitt): 19,9
  • Höchster Punkteschnitt (Team): Sacramento Kings (120,7)
  • Höchste 3-Pkt-Effizienz (Team): Philadelphia 76ers (38,7 %)
  • Meiste Rebounds im Schnitt: Milwaukee Bucks (48,6)
  • Meiste Assists im Schnitt: Golden State Warriors (29,8)
  • Meiste Blocks im Schnitt: Brooklyn Nets (6,2)
  • Meiste Fouls im Schnitt: Detroit Pistons (22,1)

Playoffs 2023

  • Gesamtpunkteschnitt: 108,6
  • 3-Pkt-Effizienz pro Team: 34,6 %
  • Freiwurf-Effizienz pro Team: 78,7 %
  • Rebounds pro Spiel (Schnitt): 42,6
  • Assists pro Spiel (Schnitt): 24,4
  • Blocks pro Spiel (Schnitt): 4,6
  • Fouls pro Spiel (Schnitt): 19,7
  • Höchster Punkteschnitt (Team): Milwaukee Bucks (118,8)
  • Höchste 3-Pkt-Effizienz (Team): Miami Heat (38 %)
  • Meiste Rebounds im Schnitt: Sacramento Kings (47,7)
  • Meiste Assists im Schnitt: Golden State Warriors (28,2)
  • Meiste Blocks im Schnitt: Lakers / Celtics (6,4)
  • Meiste Fouls im Schnitt: LA Clippers (23)

bwin Website besuchen!

Fazit: Wie kann man gute Tipps für die NBA abgeben?

NBA Beste Wett-Tipps

Wenn Sie auf die NBA Wetten wollen und unsere Tipps beachten, sollte einem Erfolg eigentlich nichts im Wege stehen. Denken Sie immer daran, den Spielplan, die vergangenen Ergebnisse sowie andere aktuelle News rund um die Teams zu analysieren, ehe Sie Ihren Tipp abgeben. Darüber hinaus ist es natürlich von Vorteil, wenn Sie die Liga auch abseits der Wetten verfolgen. Je mehr Sie sich mit der NBA beschäftigen, desto besser wird Ihr Gefühl für die passenden Prognosen.

Selbstverständlich finden Sie bei Sportytrader auch Prognosen und Wett-Tipps von unseren professionellen Wett-Experten. Im Basketball-Bereich bieten wir regelmäßig Prognosen für die kommenden Spiele an.

Bundesliga Wettbonus!

Unsere NBA Prognosen

Für diesen Wettkampf gibt es aktuell keine Prognosen.

NBA: die besten Wettquoten

22 Apr. 2024 - 19:00 Cleveland Cavaliers - Orlando Magic
1 1.48
2 2.8
22 Apr. 2024 - 19:30 New York Knicks - Philadelphia 76ers
1 1.44
2 2.85
22 Apr. 2024 - 22:00 Denver Nuggets - Los Angeles Lakers
1 1.36
2 3.35
23 Apr. 2024 - 19:30 Minnesota Timberwolves - Phoenix Suns
1 1.67
2 2.3
23 Apr. 2024 - 20:30 Milwaukee Bucks - Indiana Pacers
1 1.83
2 2
23 Apr. 2024 - 22:00 LA Clippers - Dallas Mavericks
1 2.1
2 1.8
24 Apr. 2024 - 19:00 Boston Celtics - Miami Heat
1 1.08
2 9
24 Apr. 2024 - 21:30 Oklahoma City Thunder - New Orleans Pelicans
1 1.31
2 3.6

Spiele & Termine

23/04 13:30
Panathinaikos
Panathinaikos
Maccabi Tel-Aviv
Maccabi Tel-Aviv

NBA: FAQ

Die erfolgreichsten Mannschaften in der NBA sind die Los Angeles Lakers und Boston Celtics mit je 17 Meisterschaften. Dahinter folgen die Golden State Warriors mit sieben NBA-Titeln.
In der NBA spielen 30 Mannschaften, 15 in der Eastern Conference und 15 in der Western Conference.
Die Regular Season beginnt in der Regel im Oktober und geht bis Mitte April. Anschließend folgen die Playoffs, deren Finals im Juni stattfinden.

Das All-Star-Game der aktuellen Saison wird am 18. Februar in Indianapolis ausgetragen.