Sprachen  
SportyTrader - Sportwetten

Die Favoriten der Fußball WM 2014

Vom 12. Juni bis 13. Juli 2014, wird der Fußballplanet im Rythmus der WM in Brasilien vibrieren. Eine Bilanz zu den wichtigsten Favoriten bei den Buchmachern .

Brasilien Favorit


Vor dem eigenen Publikum ist Brasilien logischerweise Favorit der WM. Gewinner des Confederatons Cup 2013 und platziert in der Gruppe A, absolut in ihrer Reichweite (Kroatien, Kamerun, Mexiko), werden die Brasilianer zwangsläufig beim Achtelfinale dabei sein und die Krallen einer starken Nation zeigen müssen (Spanien, Chile, oder Niederlande) bevor man weiter schaut. Aber mit ihrer Traummannschaft hat die Seleçao niemanden zu fürchten und beginnt das Ereignis mit viel Sicherheit. Die Quote von für einen Sieg im Finale von Brasilien scheint uns ein wenig gering, bleibt aber legitim.

Argentinien und Deutschland wichtigste Outsider

Weit getragen durch ihr Publikum und massiv in Brasilien erwartet, haben die Mitspieler von Messi die Pflicht mindestens das Viertelfinale zu erreichen. Man muss sagen, dass in einer eher ruhigen Gruppe F (Nigeria, Bosnien, Iran), Argentinien nichts verschenken wird. Und wenn sie sich logischerweise den ersten Platz holen wird, ist die Albiceleste sicher auf den Zweiten der Gruppe Frankreichs zu treffen(Schweiz, Ecuador, Honduras); für ein Achtelfinale gut im Rennen. Und wenn man dann weiß, dass La Pulga eingerahmt wird von Aguëro, Di Maria, Higuain oder auch Lavezzi vorne, ist es schwer Argentinien nicht zu den großen Titelanwärtern zu zählen. Wenn Sie meinen, dass Argentinien sich einen dritten Stern an sein Trikot heftet, liegt die beste Quote bei .


Deutschland hat alles um diese WM 2014 zu gewinnen. Nie hat eine europäische Nation eine WM in Amerika gewonnen, aber die Mannschaft hat klare Argumente, um diese Statistik zu widerlegen. Am Gipfel ihrer Kunst an allen Linien, angeführt von Joachim Löw, der wohl um das Potential seiner Gruppe weiß, sind die Deutschen schwer zu stoppen. Und doch müssen sie es aus dem großen Anfangsspiel in der hochrangigen Gruppe G (Portugal, USA, Ghana) heraus schaffen, auch mit dem Risiko, zuviel aufzudecken vor den Finalphasen... Ein Sieg der Deutschen wird angeboten zu bei Betclic.

Spanien muss kämpfen

Im wahrsten Sinne des Wortes, ist Spanien mit seinem Potential eine Stufe unter den Brasilianern, aber auf dem Niveau des Duos Argentinien-Deutschland. Einziges Problem, die Roja wurde in einer Gruppe B platziert, die sich zusammensetzt aus den Niederlanden und Chile und muss einen schrecklichen Kampf hinlegen um sich da heraus zu winden. Die Titelverteidiger und letzten Sieger des Euro 2012 wurden von der Auslosung wirklich nicht bevorteilt, denn sie könnten auf Brasilien ab dem Achtelfinale treffen und nur als Zweiter diese Gruppe abschließen. Spanien ist Teil der ernsthaften Outsider dieser WM, aber sein Parcours ist mit Fallen übersät... Die Quote von 8 für einen Sieg der Männer von Del Bosque ist nicht sehr interessant.

Interessante Quoten bei den Outsidern ?

Unter den Outsidern muss man Belgien sehr gut beobachten, denn sie befinden sich in einer nicht sehr gefährlichen Gruppe (Russland, Korea, Algerien) und sind fähig in der finalen Phase jeden zu Fall zu bringen. Die roten Teufel werden angeboten mit bei Bwin. Portugal mit Cristiano Ronaldo muss auch sehr ernst genommen werden. Wenn sie aus der Todesgruppe heraus kommen, haben die Lusitanier vor niemanden mehr Angst... Nun, schwierig Italien nicht für eine große WM in Betracht zu ziehen, Finalist des Euro 2012 und seiner Kräfte sicher unter der Führung seines Technikers Cesare Prandelli. Portugiesen und Italiener bietet man beide zu einer schönen Quote an .

Artikel "Die Favoriten der Fußball WM 2014" vom 15/07/2014

Sportwetten Aktuell